Advaita Naturheilzentrum Buer
Advaita Naturheilzentrum Buer

Sauerstoff Mehrschritttherapie nach Prof. Ardenne

Die SMT ist eine von mehreren verschiedenen Inhalationstherapien mit Sauerstoff. Sie wurde von dem Physiker und Erfinder Manfred von Ardenne ab 1970 an seinem privaten Forschungsinstitut in Dresden entwickelt – unter anderem in der Folge eines Selbstversuches und inspiriert von der Zusammenarbeit mit dem Nobelpreisträger Otto Warburg. Die SMT besteht aus drei Schritten (daher „Mehrschritttherapie“). Dabei erhalten Patienten zunächst einen Vitamin-Mineralstoff-Cocktail (bestehend aus Vitamin B1, Vitamin C, Vitamin E und einem Magnesiumsalz (in der Regel Magnesium-Orotat, ein Salz der Orotsäure). Das ist der erste Schritt (etwa eine halbe Stunde vor der Beatmung), der die Sauerstoffaufnahme und den Stoffwechsel in den Zellen verbessern und auch vor den schädlichen Wirkungen des Sauerstoffs schützen soll. Im Anschluss daran inhalieren sie 20 min sauerstoffangereicherte, ionisierte Luft, das etwa 40 % Sauerstoff enthält. Danach (eventuell auch während der „Atemphase“) soll sich der Patient sportlich betätigen. Bei der gebräuchlichsten Form (optimal in Bezug auf langfristige Wirksamkeit) der SMT wird begleitend geistiges Training durchgeführt, um die Gehirndurchblutung zu steigern. Sportliches Training soll nur in reduzierter Form (alle zwanzig Minuten zwei Minuten leichte Aktivität) durchgeführt werden. Diese Einschränkung bei der Bewegung ist notwendig, um eine Sauerstoffversorgung deutlich über dem Sauerstoffverbrauch zu gewährleisten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Advaita Naturheilzentrum Buer

Hier finden Sie uns


Königgrätzer Str. 20
45897 Gelsenkirchen-Buer

Veggie-

freundlicher

Heilpraktiker

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

+49 209 5909456

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.